Das Donaubad bereitet sich auf die Badesaison vor

Das Donaubad bereitet sich auf die Badesaison vor

Das Donaubad in Neu-Ulm ist noch geschlossen. Offiziell sollte es am 15. Mai, pünktlich zum Saisonstart, öffnen. Ob dieser Termin zu Zeiten von Corona eingehalten werden kann, ist ungewiss. Bisher hat Geschäftsführer Jochen Weis noch keine neuen Informationen, ob und unter welchen Umständen er öffnen kann, erhalten. Dennoch bereitet sich das Team des Freibads auf den Saisonstart vor: Sie reinigen und befüllen die Becken, bringen die Technik auf Vordermann und pflegen die Grünanlage.

Normalerweise erreicht das Freibad Besucherzahlen von bis zu 4500 pro Tag. Der Geschäftsführer ist optimistisch, was die Wiedereröffnung angeht, aber rechnet mit Einschränkungen.