Darum muss Phosphor aus Klärschlamm rückgewonnen werden

Darum muss Phosphor aus Klärschlamm rückgewonnen werden

Die Kläranlagen aus der Region stehen gerade vor zwei Problemen: Zum einen ist es derzeit ziemlich teuer Klärschlamm aus den Anlagen zu verbrennen. Zum anderen sind Betreiber bald dazu verpflichtet, den Rohstoff Phosphor aus dem Klärschlamm rückzugewinnen. Wie beides funktionieren kann, das untersucht gerade ein Projektteam der Hochschule Biberach. Wir haben die Verantwortlichen an der Kläranlage in Ravensburg getroffen…