Darum belohnt Bruno-Frey-Stiftung Künstlerinnen und Künstler für ihre Arbeit

Darum belohnt Bruno-Frey-Stiftung Künstlerinnen und Künstler für ihre Arbeit

Sie erschaffen Kunst – ganz egal ob professionell, in der Schule oder als Laie. Und dafür haben viele Kunstschaffende in Biberach am Dienstag eine Würdigung bekommen. Den Kulturpreis von der Bruno-Frey-Stiftung. Insgesamt 12 Projekte sind ausgezeichnet worden. Der Preis wurde am Dienstag in kleiner Runde verliehen.

Unter den Gewinnerinnen und Gewinnern war unter anderem auch das Weltbürgerprojekt der Wielandstiftung – dazu gehört auch das Graffiti-Portrait von Christoph Martin Wieland.

Die Bruno-Frey-Stiftung will mit dem Preis vor allem  junge Menschen dazu bringen, sich mit Kunst mehr auseinanderzusetzen. Auch deshalb konnten bei dem Wettbewerb sowohl Schulen und Laien als auch professionelle Kunstschaffende teilnehmen. Einziges Problem: Für die Jury war es nicht ganz so einfach zu entscheiden, wer Preise bekommt.