Daniel Hughes bietet Künstler während der Corona-Krise eine Bühne

Daniel Hughes bietet Künstler während der Corona-Krise eine Bühne

Der Kirchheimer Daniel Hughes hat aufgrund der Auftrittverbote für Künstler wegen des Coronavirus nun unter der Marke „SOKKO Stuttgart – das solidarische Künstler-Kollektiv“ das Format Quarantainment für die regionale Szene ins Leben gerufen. So soll den Künstlern in der Corona-Krise zumindest eine kleine Einnahmemöglichkeit geschaffen werden. Die ersten Konzerte haben er und sein kleines Team bereits produziert. Zu empfangen sind die über Youtube und Facebook. Zuschauer können dann über PayPal für die Künstler spenden.

Im Skype-Interview erzählt uns Daniel Hughes, wie Quarantainment ankommt, wie groß die Unterstützung auch durch die Stadt Kirchheim unter Teck ist und wie die teilnehmenden Künstler durch Spenden unterstützt werden können.

Das erste Konzert des Quarantainment-Formats mit Johnny Trouble strahlt Regio TV Stuttgart am Freitag um 18:15 Uhr und dann stündlich um Viertel nach aus.