Dachstuhl in Wohnheim brennt komplett aus

Dachstuhl in Wohnheim brennt komplett aus

In der Nacht auf Dienstag ist in einem Wohnheim in der Silberburgstraße ein Dachstuhlbrand ausgebrochen. Das Dach brannte auf einer Fläche von etwa 200 Quadratmeter. Durch das stürmische Wetter hatte zudem ein starker Funkenflug in Richtung der angrenzenden Gebäude eingesetzt. Ein Übergreifen der Flammen konnte von der Feuerwehr aber verhindert werden. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten bereits mehrere Bewohner das Wohnheim verlassen, weitere Personen wurden durch die Feuerwehr ins Freie gebracht. Insgesamt 29 Bewohner wurden anschließend im Großraumrettungswagen der Feuerwehr Stuttgart durch den Rettungsdienst betreut. Eine Person wurde aufgrund von Vorerkrankungen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das Feuer war nach etwa einer Stunde gelöscht. Gegen 4 Uhr konnten auch die Bewohner wieder zurück ins Gebäude.