Corona-Warnstufe: Drohen jetzt wieder neue Beschränkungen?

Corona-Warnstufe: Drohen jetzt wieder neue Beschränkungen?

Draußen wird es kalt, die Grippe greift um sich und so langsam, aber sicher scheinen sich die Intensivbetten der Krankenhäuser wieder mit Corona-Patienten zu füllen. Jedes zehnte Intensivbett ist laut Landesgesundheitsamt derzeit mit COVID-19-Patienten belegt. Laut Gesundheitsminister Manne Lucha sei der Großteil der Intensivpatienten ungeimpft. Tritt die sogenannte „Corona-Warnstufe“ in Kraft, ändert sich gerade für diese Menschen einiges.  Die dürfen dann öffentliche Veranstaltungen, Theater, Kinos oder Restaurants nur noch mit einem negativen PCR-Test besuchen. Den müssten sie dann selbst bezahlen. Außerdem gelten dann für ungeimpfte auch wieder Kontaktbeschränkungen. Ein Haushalt dürfte sich dann nur noch mit fünf weiteren Personen treffen.