Corona-Pandemie trifft Sportvereine hart

Corona-Pandemie trifft Sportvereine hart

Die Corona Pandemie trifft besonders die Sportvereine in Baden-Württemberg. Das Teilt der Landessportverband im Zuge der jährlichen Mitgliederbestandserhebungen mit. Wegen ausgefallener Trainingsmöglichkeiten wären deutlich weniger Kinder in den Vereinen angemeldet worden. Bei den 3- bis 6-Jährigen sind die Mitgliederzahlen sogar um 12 Prozent eingebrochen. Am stärksten Betroffen sind Kampfsportarten und Sportarten, die in einer Halle durchgeführt werden. Bei Outdoor-Sportarten wie Tennis, Golf oder Klettern gibt es laut dem Verband sogar einen leichten Mitgliederzuwachs.