Corona-Modellprojekt geht weiter

Corona-Modellprojekt geht weiter

Das Modellprojekt „Öffnen mit Sicherheit“ der Stadt Tübingen geht vorerst weiter – und das, obwohl im Landkreis seit gestern die Notbremse greift. Ganz beim Alten bleibt es aber nicht. Hier heißt es ab sofort: Fortsetzung nur mit Anpassungen. Das bedeutet unter anderem, dass die Außengastronomie geschlossen wird. Außerdem bekommen Menschen, die nicht aus dem Landkreis Tübingen kommen oder nicht in der Unistadt arbeiten, an den Teststationen keine Tagestickets mehr. So soll auch der Zustrom von außen gestoppt werden.

Der Modellversuch wird unter Vorbehalt bis zum 18. April fortgesetzt.