Corona-Mehrkosten: Lebenshilfe Ludwigsburg startet Spendenaktion

Corona-Mehrkosten: Lebenshilfe Ludwigsburg startet Spendenaktion

Viele Arbeitnehmer müssen während der Corona-Krise zuhause bleiben. So geht es auch Menschen mit geistiger Behinderung – ihre Werkstätten bleiben geschlossen. Denn die meisten von ihnen gehören zur Risikogruppe und müssen deshalb in ihren Wohneinrichtungen bleiben. Das stellt  die Lebenshilfe Ludwigsburg vor einen enormen Betreuungsaufwand, der im Budget nicht drin ist. Mit der Aktion „Jetzt ist Nachbarschaft gefragt“ hoffen sie nun auf Spenden, um die anfallenden Mehrkosten für Personal und Essen stemmen zu können.  Unterstützt wird die Aktion von Handball-Nationalspielerin Luisa Schulze.