Corona: Blausteiner Reisebüro muss schließen

Corona: Blausteiner Reisebüro muss schließen

Bei diesem Regenwetter kommt bei vielen vielleicht die Reiselust auf – ab in die Sonne. Möglich ist das wieder, die allgemeine Reisewarnung ist seit gestern aufgehoben. Das sollte für Inhaber von Reisebüros eigentlich ein Anlass zur Freude sein, Sabine Pahlke aus Blaustein hat aber nichts zu Lachen. Als wir am Dienstag in  ihr gekommen sind, saß ihr eine Frau gegenüber. Keine Kundin: eine potentielle Nachmieterin für die Räume des Reisebüros. Sabine Pahlke wird ihr Geschäft aufgeben. Trotz staatlichen Hilfen reicht es nicht, zusätzlich fühlt sie sich von großen Reiseveranstaltern im Stich gelassen.