Chemieunfall in Lindau – Naturschutzgebiet betroffen

Chemieunfall in Lindau – Naturschutzgebiet betroffen

Bronopol ist eine ätzende und explosive Chemikalie. Am Mittwochabend sind in Lindau rund 250 Liter von der giftigen Flüssigkeit bei einem Unfall ausgelaufen. Und wenige Liter davon sind über die Kanalisation bis ins direkt angrenzende Naturschutzgebiet geflossen. Am Tag nach dem Gefahrgutunfall gibt es wohl Entwarnung.