Camping trotz Regen – Der Wohnmobilstellplatz in Neu-Ulm

Camping trotz Regen – Der Wohnmobilstellplatz in Neu-Ulm

Camping ist für die meisten offensichtlich mit gutem Wetter verbunden. Wer sitzt schon gerne bei Wind und Wetter in einem Zelt? Camping geht aber auch im Wohnmobil und da ist man wesentlich besser gerüstet. Die Fahrzeuge gibt es mittlerweile Serienmäßig mit Heizung, Fernseher und allem Luxus den man auch aus den eigenen vier Wenden kennt. Und reisen kann man trotzdem. Deswegen sind am Wohnmobilstellplatz am Donaubad in Neu-Ulm auch kaum noch freie Plätze verfügbar. Wohnmobile boomen, und das trotz schlechtem Wetter. Vom Jahr 2015 bis 2020 legte die Zahl der Wohnmobile in Deutschland um 50% zu. Und mit all den gekauften Fahrzeugen wurde im Coronasommer vor allem das Inland für viele neu entdeckt. Neben Innerdeutschen Touristen sind hier aber auch Camper aus ganz Europa und sogar Neuseeland verteten.