Bundesweite Notbremse soll kommen

Bundesweite Notbremse soll kommen

Der Föderalismus hat in vielerlei Hinsicht seine guten Seiten – er ist aber auch einer der großen Stolpersteine der deutschen Corona-Politik: Bisher hatte jedes Bundesland die Hoheitüber eigene Coronaregelungen zu entscheidenBundeseinheitlich gab es nur das Infektionsschutzgesetz. Die Folge: Jeder Länderchef kochte sein eigenes Profilierungs-SüppchenWährend z.B. die Baumärkte in Baden-Württemberg noch geschlossen halten musstenkonnte man sich als hiesiger Baumarkttourist ein paar Meter weiter in Bayern fröhlich mit Heimwerkerbedarf eindecken. Das soll sich nun ändern – mit einer Ergänzung des Infektionsschutzgesetzes…