BUND fordert mehr Zeit bei Endlagersuche

BUND fordert mehr Zeit bei Endlagersuche

Kommt das Atommüll-Endlager für Deutschland nach Schwaben? Noch ist nichts bekannt. Welche Orte tatsächlich infrage kommen, soll am 30. September verkündet werden. Eine erste Fachkonferenz mit Experten soll bereits zwei Wochen später stattfinden. Jetzt meldet sich aber der Bund für Umwelt und Naturschutz. Dem Regionalvorsitzenden für Ostwürttemberg geht das nämlich alles zu schnell. Er fordert mehr Zeit und auch eine größere Bürgerbeteiligung und hat deshalb einen offenen Brief an regionale Abgeordnete geschickt.