Bürger sind bei der Umgestaltung der Ulmer Fußgängerzone gefragt

Bürger sind bei der Umgestaltung der Ulmer Fußgängerzone gefragt

Die Stadt Ulm lässt die zentrale Fußgängerzone und die westliche Innenstadt umgestalten. Die Bürgerinnen und Bürger sollen dabei aktiv in die Planungen miteingebunden werden. Die Stadt und die Sanierungstreuhand Ulm GmbH laden deshalb am Dienstag, 8. Juni um 18.30 Uhr zu einer Auftaktveranstaltung ein. Hier sollen wichtige Fragen besprochen werden, zum Beispiel was für Maßnahmen geplant sind, was die Umbauarbeiten für die Anwohner bedeuten und wie sich Bürger an dem Projekt beteiligen können. Virtuell teilnehmen können Interessierte online unter www.ulm-macht-innenstadt.de.