Unterstützung für die Impfteams

Unterstützung für die Impfteams

Auch die Kulturbetriebe haben in den letzten eineinhalb Jahren sehr unter Corona leiden müssen.

Die Theaterbühnen sind in der Zwischenzeit zwar wieder geöffnet-der Weg zurück zur Normalität ist aber noch lang. Und damit er nicht zu lange wird-haben sich zehn Stuttgarter Bühnen in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Stuttgart entschlossen, aktiv zu werden. Ihre Hauptdarsteller sind in dieser Woche keine Schauspieler, sondern mobile Impfteams.

Eine Woche lang kann sich jeder kostenlos und ohne Termin in einem der teilnehmenden Theater impfen lassen.

Seit letzten Samstag läuft die Aktion und die Nachfrage auf Erst-, Zweit- oder Boosterimpfung ist enorm.

Morgen geht die Impfwoche im Theater der Altstadt weiter, am Freitag wird in der Rosenau geimpft bevor dann am Samstag im Theaterhaus in Zusammenarbeit mit dem Friedrichsbau Variete der vorerst letzte Vorhang der Impfaktion fällt.