Briefbomben: Mutmaßlicher Täter gefasst

Briefbomben: Mutmaßlicher Täter gefasst

Die Polizei hat nach den Explosionen zweier Briefbomben bei Lebensmittelfirmen einen Verdächtigen im Raum Ulm festgenommen. Der 66-Jährige habe sich widerstandslos festnehmen lassen und befindet sich jetzt in Untersuchungshaft. Bisher ist aber laut LKA noch unklar, was das Tatmotiv ist. Die Ermittler haben Beweismittel untersucht, die sie in der Wohnung des Verdächtigen sichergestellt hatten. Explodiert waren die Postsendung in der Lidl-Zentrale in Neckarsulm und bei einem Getränkehersteller in Baden-Württemberg. Ein dritter Brief sollte an die Firma Hipp gehen. Die Ermittlungen laufen laut LKA weiterhin.