Brand in der Ulmer Weststadt

Brand in der Ulmer Weststadt

Heute morgen gab es an der Zinglerstraße eine Vollsperrung. Im Berufsverkehr kam es so zu Staus in beiden Richtungen. Mehrere Buslinien mussten umgeleitet werden. Doch das Ganze hatte einen guten Grund. Um 4:15 rückte die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand aus. Im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses entwickelte sich Rauch. Flammen breiteten sich auch auf die Dachgeschosswohnung darüber aus. Ein Bewohner ist beim Brand ums Leben gekommen, zwei kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. 14 weitere Personen konnten ohne körperliche Verletzungen evakuiert werden. Mit rund 60 Einsatzkräften konnte die Feuerwehr dem Brand mittlerweile Herr werden. Die Ursachen sind jedoch noch unklar. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.