Brand in Busdepot: Ursache weiter unklar

Brand in Busdepot: Ursache weiter unklar

In Stuttgart soll sich der Busverkehr nach dem Großbrand am Donnerstag zwar mittlerweile wieder eingependelt haben, weiter unklar ist jedoch, wie es zu dem Brand im Busdepot gekommen ist. Die Suche nach der Brandursache wird erst in einigen Tagen starten. Wie ein SSB-Sprecher und die Polizei mitteilen, können die Ermittler und Gutachter die betroffene Halle noch nicht betreten. Die Statiker müssen das Gelände erst freigeben. Dann könnte sich klären, ob wie vermutet ein Defekt an einem Elektromotor einen der größten Brände seit fünfzehn Jahren in Stuttgart tatsächlich ausgelöst hat. 

Bei dem Feuer wurden sechs Angestellte der SSB ärztlich versorgt – zwei kamen mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Der Sachschaden geht in die Millionen.