Brand an Leichenwagen nicht durch technischen Defekt ausgelöst

Brand an Leichenwagen nicht durch technischen Defekt ausgelöst

In der Nacht auf den 2. Mai ist die Feuerwehr Kornwestheim zu einem Fahrzeugbrand gerufen worden. Ein Leichenwagen eines Bestattungsunternehmens hatte Feuer gefangen. Beim Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei stand der Mercedes bereits in Vollbrand. Er war aus einer Hofeinfahrt auf die Straße gerollt- dort griff das Feuer im weiteren Verlauf noch auf einen Skoda und einen Mercedes über. Auch die Hausfassade wurde beschädigt. Der Schaden lag bei etwa 80 000 Euro. Mittlerweile liegt dazu ein Brandgutachten vor. In dem wird ein technischer Defekt als Brandursache ausgeschlossen. Vermutlich wurde der Brand durch Brandstiftung verursacht- bislang ergaben sich aber bei den Ermittlungen noch keine Hinweise auf tatverdächtige Personen.