Brand an Friedensschule vermutlich durch Feuerwerkskörper entfacht

Brand an Friedensschule vermutlich durch Feuerwerkskörper entfacht

Der Brand an der Waiblinger Friedensschule ist scheinbar durch Feuerwerkskörper entfacht worden. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. Am Samstag gegen 18:00 Uhr wurde die Feuerwehr über den Brand an der Friedensschule in der Ringstraße alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Verkaufsstand unter dem Vordach des Haupteingangs der Schule gebrannt hatte. Durch das Feuer wurden Teile der Fassade und auch das Vordach in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr Waiblingen war mit 6 Fahrzeugen und 42 Einsatzkräften zum Brandort ausgerückt und hatte das Feuer nach kurzer Zeit unter Kontrolle. Die Höhe des Sachschadens dürfte sich nach ersten Schätzungen auf etwa 50.000 Euro belaufen.