BMX Talente Pia und Lukas

BMX Talente Pia und Lukas

Nachdem auch dieses Jahr die offizielle BMX-Weltmeisterschaft für Kinder und Amateur-Sportler der Corona-Pandemie zum Opfer fiel, wurde auf Initiative des „BMX Racing Kids“-Teams ein internationales Ersatz-Rennen organisiert.

Neben rund 350 anderen Fahrer*innen, fuhren auch Pia und Lukas Dudenhöfer von der Skizunft Kornwestheim bei der „BMX Racing Kids Grand Challenge 2021“ im italienischen Verona mit.

In der Klasse „Boys 12“ hatte es Lukas in einem international stark besetzten Fahrerfeld mit hochkarätigen Gegnern zu tun. Nach den Plätzen 1, 1, 2 und 1 in den Vorläufen, qualifizierte er sich mit Platz 2 im Halbfinale sicher für den Endlauf der besten 8.

Dort holte er schließlich einen tollen 3. Platz und damit zwei schöne Trophäen.

Noch besser lief es für seine Schwester Pia, die sich in der zusammengelegten „Girls 9“ und „Girls 10“ Klasse selbst gegen ein Jahr ältere Konkurrentinnen aus Europa durchsetzen konnte.

Zum Lohn gab es neben einem riesigen Pokal auch das begehrte weiße Gewinner-Trikot.

Nun gibt es eine kurze Sommerpause bevor es Richtung Herbst noch 2 Landesverbandsmeisterschaften, 1 Bundesliga-Rennen und mindestens 3 internationale Rennen gibt.

Auch hier werden die beiden wieder versuchen einige Podiumsplätze nach Kornwestheim zu holen.