Blutfreitag in Weingarten – Zum ersten Mal mit Reiterinnen

Traditionsgemäß kann heute wieder der Blutritt in Weingarten gefeiert werden. Mit fast 100 Reitgruppen kehrt Europas größte Reitprozession wieder in voller Größe zurück.

Nach 3 Jahren Pause kann der Blutfreitag in Weingarten endlich wieder traditionsgemäß gefeiert werden. Ganze 98 Reitgruppen haben sich heute Morgen auf den Weg zur Basilika gemacht, um das Blut Christi durch die Straßen der Stadt zu begleiten. Dabei haben heute zum Ersten Mal auch Frauen mit reiten dürfen. Wir haben mit einer der ersten Reiterinnen gesprochen. 

Antonia Schüttele ist dabei sogar eigentlich gewohnt mitzureiten. Als Ministrantin darf gereitet werden bis zum 16. Lebensjahr. Danach, als erwachsene Frau nicht mehr – Bis 2022. Dieses Jahr können endlich auch die Frauen wieder aufs Pferd steigen.

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick