Blühendes Barock in Ludwigsburg startet in Gartensaison

Blühendes Barock in Ludwigsburg startet in Gartensaison

Der Blick auf das Blühende Barock in Ludwigsburg ist wieder freigegeben. Am Freitag, den 19. März um neun Uhr öffnet das große Haupttor und die 67. Gartensaison geht an den Start. 60.000 vorkultivierte Tulpen, Hyazinthen und Narzissen wurden von mehreren Gärtnerinnen und Gärtnern direkt vor der Südfassade des Residenzschlosses gepflanzt. Außerdem gibt es 180 000 Frühjahrsblüher (hauptsächlich Stiefmütterchen, Vergissmeinnicht, Goldlack und Gänseblümchen) zu genießen. Die Besucherzahl des Blühenden Barocks ist wegen Corona allerdings auf 4.000 Personen begrenzt. Oberbürgermeister Matthias Knecht hat sich heute als einer der ersten ein Online-Ticket gezogen. Und auch ein frisch vermähltes Paar hat den Tag genutzt um seine Liebe direkt vor dem Schloss zu zelebrieren.