Bilanz des Blitzermarathons in der Region Ulm

Bilanz des Blitzermarathons in der Region Ulm

Am vergangenen Mittwoch haben schwerpunktmäßige Geschwindigkeitskontrollen in der Region stattgefunden. Die Präsidien Ulm und Aalen konnten in der umliegenden Region jeweils rund 1500 Verkehrsteilnehmer ahnden, die zu schnell gefahren sind. Zum ersten Mal ist die neu angeschaffte mobile Geschwindigkeitsmessanlage „Enforcement Trailer“ zum Einsatz gekommen. Sie war an der Bundesstraße B10 im Bereich der Anschlussstelle Ulm-West im Einsatz. Allein hier sind 436 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt worden.