Bilanz Blitzer-Marathon Bayern

Bilanz Blitzer-Marathon Bayern

Am vergangenen Mittwoch fanden schwerpunktmäßige Geschwindigkeitskontrollen in der Region statt. Die bayerische Polizei Schwaben/Südwest hat dabei insgesamt 450 Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. Der Großteil der zu beanstandenden Verkehrsteilnehmer kann mit einem niedrigen Verwarnungsgeld rechnen, Es sind aber auch einzelne Raser erwischt worden, die deutlich die Geschwindigkeitsbegrenzung überschritten haben. Darunter ein Motorradfahrer, der auf einer Landstraße in Richtung Bubesheim mit 231 km/h unterwegs war.