Bietigheimer Hockeydamen werden ausgebremst

Bietigheimer Hockeydamen werden ausgebremst

Es ist ein Hin- und Her in der 2. Hockey-Feldbundesliga. Am 24. April ist die im September 2019 gestartete Saison endlich fortgesetzt worden – seit dem letzten Wochenende ist sie aber wieder unterbrochen! Vom Deutschen Hockeyverband kam die Meldung, dass der anstehende Spieltag abgesetzt wird und das empfohlen wird, dass in dieser Saison keine weiteren Meisterschaftsspiele der 2. Bundesliga mehr ausgetragen werden. Das belastet auch das Damen Team des Bietigheimer Hockey und Tennis Club. Die Hockey-Damen haben dabei den Vorteil, dass sie den Klassenerhalt schon sicher haben, auch der Aufstieg in die erste Liga, wo sie in der Halle ja bereits spielen, ist außer Reichweite. Ob die Saison 19/20/21 annulliert wird, dass entscheidet sich in den kommenden Tagen. Weitertrainieren wollen die Mädels aber auf jeden Fall. Das Hygienkonzept mit Tests vor jedem Training funktioniert beim BHTC perfekt.