Bietigheim Steelers feiern Derbysieg

Bietigheim Steelers feiern Derbysieg

Erstaunlich gut kommt die zweite Eishockeyliga bisher durch die Saison. Trotz unterschiedlichster Corona-Fälle bei den Vereinen, konnten zum Beispiel die Bietigheim Steelers bereits 27 der insgesamt 52 Hauptrundenspiele absolvieren. Und bei den Steelers läuft es aktuell richtig gut- daran konnten gestern Abend auch die Heilbronner Falken nichts ändern. Allerdings standen Cheftrainer Daniel Naud auch gegen die Falken nur 13 Feldspieler zur Verfügung. Und trotzdem konnten die Steelers einen ungefährdeten 4:1 Derbysieg feiern. Der dritte Erfolg in Serie für Bietigheim, die bereits am kommenden Freitag die Wölfe aus Freiburg in der Egetrans-Arena empfangen.