Biberach soll weiteren B30-Anschluss bekommen

Biberach soll weiteren B30-Anschluss bekommen

Der Verkehr wird immer mehr in Biberach – dass etwas getan werden muss, darüber sind sich Landkreis, Stadt und umliegende Gemeinden einig. Seit Jahrzehnten wird deshalb daran getüftelt, wie ein dritter Anschluss an die Bundesstraße 30 aussehen könnte. Jetzt wird es langsam konkret: In der jüngsten Gemeinderatssitzung haben sie Räte über den aktuellen Planungsstand gesprochen und welche Maßnahmen in der Innenstadt Voraussetzung für das Vorhaben sind.

Nachdem mehrere Varianten der Streckenführung untersucht wurden, favorisieren die Planer jetzt eine Tunnelvariante: Dafür soll die Nordwest-Umfahrung der Stadt Biberach verlängert werden, dann führt ein 900 Meter langer Tunnel durch den Rißtalhang. Nördlich des Biberacher Ortsteils Mettenberg würde die neue Straße dann auf die B30 führen.