Biberach: Öchsle-Bahn verschiebt traditionellen Saisonauftakt

Biberach: Öchsle-Bahn verschiebt traditionellen Saisonauftakt

Die Öchsle Bahn muss ihren traditionell zum 1. Mai geplanten Saisonstart verschieben. Die Pandemieverordnungen verbieten den Betrieb touristischer Eisenbahnfahrten. In den Jahren vor der Corona-Krise war die Zahl der Fahrgäste stetig gewachsen, im vergangenen Jahr sank die Zahl der Fahrgäste pandemiebedingt von 48.000 auf 14.000. Die Öchsle-Bahn hofft nun auf einen Start im Juni. Auch der offene Sommerwagen, der vergangenes Jahr renoviert werden musste, soll dann wieder dabei sein.