Biberach – Impfzentrum nimmt Betrieb auf

Biberach – Impfzentrum nimmt Betrieb auf

Nachdem der Landkreis Biberach am Sonntag die 7-Tage-Inzidenz von 400 überschritten und laut RKI aktuell den höchsten Inzidenzwert in Baden-Württemberg hat, reagiert die Stadt. Um die rasant steigende Nachfrage nach Corona-Impfungen bedienen zu können hat in der Stadthalle ein Impfzentrum geöffnet. Betrieben wird es in Kooperation von Stadt und DRK-Kreisverband. Geimpft wird im Hans-Liebherr-Saal an 6 Tagen die Woche mit den Vakzinen Biontec, Moderna und JohnsonandJohnson. Terminvereinbarungen sind nicht nötig, Am Samstag haben bereits mehr als 200 Menschen das Angebot in Anspruch genommen.