Besuch im Seniorenheim unter Corona-Bedingungen

Besuch im Seniorenheim unter Corona-Bedingungen

Wenn Marion Mager ihren Onkel in einer Ulmer Pflegeeinrichtung besuchen will, dann muss sie das seit dem ersten Juli nicht mehr anmelden. Die Besuchsregeln sind gelockert worden – so ganz normal laufen die Treffen der beiden aber nach wie vor nicht ab. Ein Mundschutz gehört dazu, auch das Desinfizieren der Hände und die Registrierung in einer Besucherliste. Aber immerhin kann Marion Mager jetzt wieder kommen, wann es in ihren Tagesablauf passt. Bei den Besuchern mischen sich aber zu der Freude darüber auch Bedenken. Denn die Pandemie ist nicht vorbei und eine Ansteckung der Bewohner soll unbedingt verhindert werden.