Beratung nach Einbruch mit Todesfolge

Beratung nach Einbruch mit Todesfolge

In das Haus eines 59-jährigen Mannes und seiner 91-jähriger Mutter wurde am vorletzten Wochenende gewaltsam eingebrochen. Der 59-jährige Anwohner am Ulmer Eselsberg wurde dabei von Unbekannten niedergeschlagen und ist wenige Stunden später gestorben. Seitdem herrscht großes Entsetzen in dem ansonsten ruhigen Wohnviertel. Die Polizei ermittelt gibt wichtige Ratschläge zum Einbruchsschutz.