Benjamin Maerz – Sternekoch und Buchautor

Benjamin Maerz – Sternekoch und Buchautor

Benjamin Maerz ist 1988 in Ludwigsburg geboren. Nach dem Tod seines Vaters hat er das Restaurant und das Hotel Rose in Bietigheim-Bissingen übernommen. Den Betrieb führt er zusammen mit seinem Bruder. Im Jahr 2013, nach seinem Studium im Bereich Food Management, hat er sich voll auf diese Aufgabe konzentriert. Mit Erfolg. Schon im Herbst 2013 wurde er für seine Leistungen in der Küche mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Den hält er auch heute noch. Benjamin Maerz galt damals als der jüngste Chefkoch Deutschlands in einer Sterneküche.

Ende letzten Jahres hat er das Buch „Heimat – weite Welt“ veröffentlicht. In dem Buch stellt er nicht nur Gerichte aus seinem Restaurant vor. Es ist auch persönliches über den Sternekoch zu erfahren. Über das Buch, die deutsche Spitzenküche und seine Startschwierigkeiten im Betrieb spricht er im Stadtgespräch mit Moderator Günter Seibold.