BEG-Ranking: Gute Halbjahresnoten für die Servicequalität in bayerischen Regionalzügen

BEG-Ranking: Gute Halbjahresnoten für die Servicequalität in bayerischen Regionalzügen

Gute Halbjahresnoten für die Servicequalität in bayerischen Regionalzügen. Laut einem Ranking der Bayerischen Eisenbahngesellschaft übertreffen alle 31 bewerteten Netze die Mindestanforderungen und profitieren von Bonuszahlungen. Am stärksten zugelegt hat das Dieselnetz im Großraum Ulm. Die Eisenbahngesellschaft plant, finanziert und kontrolliert den Regional- und S-Bahn-Verkehr im Auftrag des Freistaats. Dabei werden regelmäßig Sauberkeit, Komfort und Kundenorientierung überprüft. Die einzelnen Netze werden mit Hilfe von externen Testern und Fahrgastbefragungen bewertet.