Bedarf an bezahlbaren Wohnungen hält weiter an

Bedarf an bezahlbaren Wohnungen hält weiter an

Die Mietpreise steigen. Glaubt man der Ulmer Stadtverwaltung kostet die durchschnittliche Kaltmiete hier 7,43 Euro. Doch der Wert steigt. Ulm liegt zwar Vergleich mit anderen Städten in Baden-Württemberg im Mittelfeld. Doch auch hier wird es zunehmend schwieriger günstigen Wohnraum zu finden. Laut der Ulmer Wohnungs- und Siedlungsgesellschaft könnte das zukünftig für vor allem für Mieter problematisch werden, die wenig verdienen.