Baustellenschilder sorgen für Verwirrung

Baustellenschilder sorgen für Verwirrung

Ulm und seine Baustellen. Viele Menschen hier sind richtig genervt von den Sperrungen und Umleitungen. Jetzt sorgen neue Warnbarken und Baustellenschilder für Ärger. In Wiblingen nämlich. Zwei Stadträte haben sich jetzt in einem Brief an den Ulmer Oberbürgermeister gewandt. Dort soll die Verkehrsführung ordentlich Verwirrung sorgen. Viele Autofahrer würden nicht wissen, wo sie jetzt hin müssen. Der Verkehr staut sich. Nur von der Baustelle selbst und den dazugehörigen Bauarbeitern fehlt seit Wochen jede Spur.