BAUEN & WOHNEN – Sendung vom 30.1.2017

BAUEN & WOHNEN – Sendung vom 30.1.2017

Aus alt mach neu
Die Küche ist der mit Abstand wichtigste Raum im ganzen Haus. Mehr als drei Stunden halten wir uns dort durchschnittlich auf. Und da geht es nicht nur ums kochen, sondern auch ums Wohlfühlen. Wenn die Küche allerdings schon einige Jahrzehnte auf dem Buckel und diverse Macken vorzuweisen hat, dann macht sie nur noch halb so viel Spaß. Bauen & Wohnen war dabei, wie aus einer 43 Jahre alten Küche eine komplett neue wurde.

Außerdem:
Rund zwei Drittel unseres Lebens verbringen wir drinnen. Trotzdem wird der Luft in Innenräumen oftmals zu wenig Beachtung geschenkt. Dabei spielt sie eine große Rolle wenn es um unsere Gesundheit und das Wohlfühlen im eigenen Zuhause geht. Mit den richtigen Maßnahmen lässt sich die perfekte „Behaglichkeitstemperatur“ erreichen.

Zum Wohlfühlen im Eigenheim gehört auch die passende Raumgestaltung. Für Boden und vor allem Wände gibt es heute zahlreiche Möglichkeiten -Tapeten, Bilder, Putz… Und alles in den verschiedensten Farben und Mustern. Ein neuer Trend für die Wandgestaltung heißt „Magnetspachtel“.

Wer seine Wände mit Regalen oder Bildern verschönern möchte, kommt ums Bohren meistens nicht herum. Also Bohrer an der Wand angesetzt und – plötzlich geht nix. Wand zu hart, Bohreraufsatz falsch oder im schlimmsten Fall eine gesplitterte Fliese… Damit Ihnen das künftig nicht mehr passiert, hat Bauen & Wohnen die ultimativen Tipps rund ums richtige Bohren.

Und es gibt eine neue Folge von „Inside IKEA Family“. Seit einem Jahr gibt es die IKEA-Abholstation in Ravensburg. Grund für die Verantwortlichen ein erstes Résumé zu ziehen und Grund für bauen & Wohnen mal einen Blick hinter die Abläufe der Abholstation zu werfen.

Gäste & Experten der Sendung:
Roland Maier, Miele Maier / Ravensburg
Jürgen Schmid, Kreishandwerksmeister Göppingen
Robert Müller, Heinz Müller Malerfachbetrieb / Horgenzell
Klaus Heiligmann, LAYER-Grosshandel / Tettnang
Tom Trübestein, Leiter lokales Marketing IKEA Ulm