Bauen & Wohnen

Bauen & Wohnen

Eine Versicherung kommt schnell und unkompliziert für alle Schäden auf. So wird es zumindest in der Werbung suggeriert. Es scheint als könne man sich gegen wirklich jedes Risiko versichern. Die Werbung hat ihr Ziel nicht verfehlt. Laut einer aktuellen Studie geben die Deutschen im Jahr pro Kopf rund 2.400 Euro für Versicherungen aus. Die Menschen in den anderen europäischen Ländern liegen im Schnitt bei rund 2.000 Euro. Doch welche Versicherungen benötigt der normale Bürger oder die Familie wirklich und auf welche Details gilt es zu achten. Diese und weitere Fragen klären wir mit einem Experten in der Sendung.
Strom ist in Deutschland ein Gut, das permanent zur Verfügung steht. Wie abhängig die heutige Gesellschaft und Wirtschaft vom Strom ist zeigt sich erst, wenn es zu einen Stromausfall kommt. Was die wenigsten Menschen wissen, mit dem Druck auf den Lichtschalter in der heimischen Wohnung beeinflusst man, wenn auch nur in geringem Ausmaß, das gesamte europäische Stromnetzt.
Außerdem nehmen wir die sogenannten Spanndecken genauer unter die Lupe. Durch diese flexiblen Deckenelemente lassen sich in den Räumen auf einfache Art und Weise ganz neue und teilweise farbenfrohe Wohn- und Wohlfühlwelten gestalten.
Und – Bauen & Wohnen zeigt die neuesten Trends von der Elektronik-Messe IFA im Bezug auf die „Weiße Ware“. Diese wird heute nicht nur immer bunter, sondern vor allem auch bedienungsfreundlicher, was vor allem älteren und sehbehinderten Menschen zu Gute kommt.