Bahnunfall in Giengen

Bahnunfall in Giengen

Ein Sattelzug ist am Mittwochvormittag gegen 10.45 Uhr an einem Bahnübergang in Giengen an der Brenz mit einem durchfahrenden Regionalexpress kollidiert. Ersten Ermittlungen zu Folge fuhr der 47-jährige Fahrer des Sattelzuges auf der L1083 in Richtung Giengen an der Brenz und beabsichtigte unmittelbar nach dem Bahnübergang verbotswidrig nach rechts in den Giengener Weg abzubiegen.