Bahnübergang bleibt geöffnet

Bahnübergang bleibt geöffnet

Der Bahnübergang an der Sankt-Wolfgang-Straße in Neu-Ulm-Gerlenhofen bleibt geöffnet. Mitte Oktober verunglückte eine Frau dort tödlich. Der Bahnübergang ist lediglich mit Warnlichtern und Andreaskreuzen ausgestatten. Nicht aber mit einer Schranke. Die Freien Wähler stellten im Neu-Ulmer Stadtrat einen Antrag zur Schließung des Bahnübergangs. Dieser wurde gestern Abend vom Planungsausschuss abgelehnt. Die Begründung: Von Anwohnern und Landwirten wird der Bahnübergang dringend benötigt.