Bahnstreik trifft auch die Region Stuttgart

Bahnstreik trifft auch die Region Stuttgart

Bahnreisende, wie am Stuttgarter Hauptbahnhof, brauchen wieder einmal viel Geduld: Seit heute Morgen streiken die Lokführer wieder – unter anderem für 3,2 Prozent mehr Lohn, eine Verbesserung der Arbeitszeit und eine Corona-Prämie von 600 Euro.

Bestreikt wird 48 Stunden lang nicht nur der Zugverkehr bundesweit. Auch der S-Bahn-Betrieb in der Region Stuttgart ist betroffen.

So sollen die Hauptlinien S1 bis S6 und die S60 wenn möglich einmal pro Stunde fahren.

Die S-Bahn-Linien S12, S15 und S30 sowie die Linie RB11 zwischen Untertürkheim und Kornwestheim fallen aus.

Die Linie RB64 zwischen Kirchheim unter Teck und Oberlenningen wird mit Bussen ersetzt.

Die Bahn rechnet damit, dass sich die Situation im Laufe des Mittwochs wieder normalisieren wird.