Baden-Württemberg will Maskenpflicht lockern

Baden-Württemberg will Maskenpflicht lockern

Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Sozialminister Manne Lucha standen heute in der Landespressekonferenz Rede und Antwort zu der Diskussion um die Lockerung der Maskenpflicht. Möglich sind Lockerungen im öffentlichen Raum, in gut durchlüfteten Bahnhöfen und an Bushaltestellen. In Verkehrsmitteln des ÖPNV sollen weiterhin medizinische Masken getragen werden, sowie im Handel und in Einkaufzentren. Geplant ist, dass in Schulen ab einer Inzidenz unter 50 auf Schulhöfen keine Maskenpflicht mehr gelten solle, ab einer Inzidenz unter 35 nach zwei Wochen ohne einen Ausbruch auch im Unterricht. Bei Sportveranstaltungen sollen Zuschauer auch im Freien weiterhin Masken tragen müssen, fügte Ministerpräsident Winfried  Kretschmann hinzu.