Bäume im fürstlichen Park werden „Stammbäume“

Bäume im fürstlichen Park werden „Stammbäume“

Dass man zur Geburt eines Kindes oder anlässlich einer Hochzeit einen Baum pflanzt, ist vielen gebräuchlich. Doch was ist mit all den anderen freudigen Ereignissen in einem Menschenleben? Im fürstlichen Park in Inzigkofen im Landkreis Sigmaringen kann seit Kurzem jeder einen Baum kaufen und ihn einem individuellen Ereignis widmen. Es gibt nur eine Bedingung: Der Bezug muss positiv sein. Wir haben die Projektleiterin besucht.