Automobilzulieferer stellt Mundschutzmasken her

Automobilzulieferer stellt Mundschutzmasken her

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sprach heute davon, dass das Virus mittlerweile beherrschbarer geworden sei. Doch auch nach wie vor geht es in der Bekämpfung des Coronavirus darum, die Ausbreitung weiter zu verlangsamen. Einen wichtigen Beitrag dazu können Mundschutzmasken leisten. Eine Mundschutzpflicht gibt es bislang nicht – einen dringenden Appell diese in öffentlichen Räumen, wie etwa im ÖPNV oder dem Supermarkt zu tragen, jedoch schon. Doch es gibt auch einen großen Mangel an Schutzmasken. Dem entgegenwirken wollen nun regionale Unternehmen, die eigentlich auch in der Krise stecken. Wie etwa Automobilzulieferer. Wie sich ein spezieller Filz, der eigentlich für eine gute Akustik im Auto sorgt, besonders hervorragend für die Mundschutz Herstellung eignet? Wir verraten es Ihnen.