Autofahrer überfährt Verkehrsinsel, zwei Verletzte

Autofahrer überfährt Verkehrsinsel, zwei Verletzte

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, den ein 34-Jähriger am Dienstagabend am Ortseingang Reichenbach verursacht hat. Der Mann war kurz nach 23 Uhr mit seinem VW Touran auf der Landesstraße von Plochingen kommend unterwegs. In einer Rechtskurve vor dem Ortseingang Reichenbach kam er mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und auf die mittlere Verkehrsinsel. Dort überfuhr er ein Verkehrszeichen und einen kleineren Baum. Im weiteren Verlauf schleuderte der VW über ein Kiesbett, überfuhr den rechtsseitig verlaufenden Radweg und knallte gegen einen Bauzaun. Der Fahrer und sein 41 Jahre alter Beifahrer wurden nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt und vom Rettungsdienst zur Untersuchung und ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Da sich bei der Unfallaufnahme Hinweise auf eine Alkoholisierung des Fahrers ergaben, wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein des 34-Jährigen beschlagnahmt. Sein Touran, der nur noch Schrottwert haben dürfte, wurde von einem Abschleppdienst geborgen. Zur Reinigung der Fahrbahn und des Radwegs von ausgelaufenen Betriebsstoffen war die Feuerwehr im Einsatz.