Autofahrer kracht in Bushaltestelle – zwei Schwerverletzte

Autofahrer kracht in Bushaltestelle – zwei Schwerverletzte

Ein 23-jähriger Nürtinger hat am Sonntagabend in Nürtingen-Zizishausen einen schweren Unfall mit zwei Schwerverletzten verursacht. Der Mann hat laut Polizei an einem Kreisverkehr vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen SEAT verloren und ist von der Fahrbahn abgekommen. In der Folge fuhr das Fahrzeug über den dortigen Gehweg in eine Bushaltestelle, in der sich zwei wartende Fußgänger befanden. Beide Personen, eine 42-jährige und ein 29-jähriger wurden vom Fahrzeug erfasst und schwer verletzt. Sie wurden nach notärztlicher Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Unfallstelle musste zur Unfallaufnahme und auch aufgrund vieler Schaulustiger, weiträumig abgesperrt werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde ein Gutachter eingeschaltet.