Auto geht während der Fahrt in Flammen auf

Auto geht während der Fahrt in Flammen auf

Bei einem Fahrzeugbrand in Oberelchingen konnte die Feuerwehr am Vormittag eine größere Katastrophe verhindern. Gegen 11 Uhr schlugen Flammen zunächst aus der Fahrzeugfront. Der Fahrer konnte noch anhalten und den Notruf absetzen. Anschließend griff das Feuer auf den Innenraum über. Die Freiwillige Feuerwehr aus Oberelchingen konnte verhindern, dass der Brand auch das Fahrzeugheck und damit den Kraftstofftank erreicht. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.