Ausstellung zu Fluchtgepäck

Ausstellung zu Fluchtgepäck

Hunger, Verfolgung, Terror, Krieg – Gründe zu flüchten gibt es viele – und zwar nicht erst seit dem Krieg in Syrien. Zurück bleiben Familie, Freunde und das meiste vom Besitz. Für viel Gepäck ist auf einer Flucht kein Platz, deshalb muss aussortiert werden – mal bedacht, mal in aller Eile. Das wenige Gepäck das bleibt, erzählt nach der Flucht seine ganz eigene Geschichte, wie nun eine Ausstellung in Bietigheim-Bissingen zeigt.