Ausblick Sommersaison 2021 an der Grabkapelle

Ausblick Sommersaison 2021 an der Grabkapelle

2019 zählte die Grabkapelle auf dem Württemberg erstmals 47.000 Gäste – ein Besucherrekord für das beliebte Monument im Raum Stuttgart. Dem Rekordjahr folgte ein besonderes Jahr, das nicht nur die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg vor große Herausforderungen stellte. 2020 sollte eigentlich das große Jubiläum des „Monuments der ewigen Liebe“ – 200 Jahre Grundsteinlegung – gefeiert werden. Anstatt großer Feierlichkeiten fiel das ursprünglich geplante Programm aus.

Seit dem 3. Juni ist die Grabkapelle nun aber wieder geöffnet und die Verantwortlichen der Staatlichen Schlösser und Gärten blicken auf die Sommersaison. Gleich am nächsten Wochenende laden die Staatlichen Schlösser und Gärten zu Aktionen und einer Familienführung aus Anlass des Todestages von Kapellengründer König Wilhelm I. von Württemberg. Am 3. August gibt es dann über die Facebook-Seite ein Streaming-Event mit DJs, außerdem sind noch weitere Konzerte geplant. Und passend zum Themenjahr „Exotik“bei den Staatlichen Schlösser und Gärten wird es auch einen Jubiläumswein zur 200. Grundsteinlegung geben, den „Exotik-Rosé“ aus Muskat-Trollinger-Trauben.